Besuchen Sie unsere Kanzlei E-Workflow Seminare


Der Countdown läuft: Der elektronische Rechtsverkehr ist inzwischen Gesetz (BGBl. I 2013, 3786) und die Papierakte gehört bald der Vergangenheit an! Das besondere elektronischen Anwaltspostfachs (beA), über das zukünftig die gesamte elektronische Kommunikation der Rechtsanwälte mit Gerichten, Behörden und sonstigen Dritten abgewickelt wird ist seit September 2018 online.

Wir unterstützen Sie auch 2019 wieder optimal mit unseren Seminaren.

Das heißt:
Die elektronische Aktenführung und -bearbeitung wird mehr an Bedeutung
gewinnen und bald zur Norm werden.






beA Postfach
Richtig scannen
- Schnelles Stapelscannen, Scan to File, Scan to E-Akte
Die E-Akte - Kosten- und zeitsparende Arbeitsabläufe, zentralisierte Informationen
Das E-Postfach - Zentrale Bearbeitung des gesamten elektronischen Posteingangs der Kanzlei
Der E-Postkorb - Dezentrale Bearbeitung des elektronischen Posteingangs
Der E-Brief - Professionelle Kommunikation mit Mandant/Gericht
Die E-Mail Kontenverwaltung -Verwaltung aller Kanzlei-E-Mail-Konten in RA-MICRO
Der E-Rechtsschutz - Schnellere Deckungszusage, direktere Rechtsschutzversicherungs-Kommunikation
Das A-Postfach - Verwaltung des elektronischen Postausgangs der Kanzlei mit Signatur- und Genehmigungsordner
Der Doku Touch Viewer - Optimale Bedienung der RA-MICRO E-Akte für touchfähige Mobilgeräte
Die WebAkte - Sicherer Dokumentenaustausch mit dem Mandanten
RA-MICRO Mobile - Mobiler Zugriff auf Ihre RA-MICRO Kanzleidaten

Wichtiger Hinweis – beA seit September 2018 wieder online



Der ursprünglich zum 1.1.2018 geplante Start des besonderen elektronischen Anwaltspostfach wurde verschoben. Daraus ergaben sich einige Fragen für die Anwaltschaft, insbesondere zum weiteren Ablauf des Bestellverfahrens für die beA-Sicherheitskarten zur Erstregistrierung.

Hier erhalten Sie die offizielle Pressemitteilung der BRAK.
Informieren Sie sich über den aktuellen Stand zum beA.

Die Auslieferung unseres RA-MICRO beA Starterpaketes haben wir daher ebenfalls verschoben, sind aber seit Januar 2019 durch ein funktionierendes beA in der Lage Ihnen unseren bewährten Service zum beA bieten zu können.

Die technischen Anforderungen haben sich nicht geändert, sodass die schon erworbenen Chipkartenlesegerät zum jetzigen Zeitpunkt problemlos eingesetzt werden können.

Wir informieren Sie über den aktuellen Stand des ERV unterfolgendem Link:

www.ra-micro.de/erv